Neuigkeiten

Gemeinsamer Aufruf zur Mahnwache

Vergangene Woche ist das Unfassbare Wirklichkeit geworden. Russlands Präsident Wladimir Putin hat seinen völkerrechtswidrigen Worten und Gedanken Taten folgen lassen. Mit dem Einmarsch in das souveräne Territorium der Ukraine hat er einen gewaltsamen Angriffskrieg begonnen.

Die Schwelmer Parteien und Kirchengemeinden stehen solidarisch an der Seite der Ukraine und verurteilen die Vorgehensweise des russischen Regimes. Unser Respekt und unser Mitgefühl gilt

denen, die um ihr Leben fürchten müssen,

denen die in vielen russischen Städten auf die Straße gehen und protestieren,

denen, die auf der Flucht sind und nicht wissen ob und wann sie sich wiedersehen,

denen, die ihre Familien vor Ort beschützen.

SPD, CDU, Bündnis 90/die Grünen, FDP, Die LINKE, Jusos sowie die Kirchengemeinden, AtelierSieben und der Integrationsrat rufen daher für Samstag, 05.03., 12 Uhr zu einer Mahnwache „Stand with Ukraine - Solidarität mit der Ukraine“ auf dem Märkischen Platz auf.

Gemeinsam möchten wir ein Zeichen gegen diesen Krieg setzen und unsere Solidarität kundtun.

Aufgrund der aktuellen Coronaschutzverordnung sind Masken verpflichtend.

 

Für die SPD Schwelm - Gerd Philipp

Für Bündnis 90/Die Grünen Schwelm - Beate Nierhoff

Für die FDP Schwelm - Philipp Beckmann

Für Die LINKE Schwelm - Pauline Halbe

Für die Jusos Schwelm - Alina Meuser

Für die CDU Schwelm - Carl-Christian Belitz

Für die SWG/BFS – Jürgen Kranz

Für die BIZ Schwelm- Ufuk Ergen

Für die Ev. Kirchengemeinde Schwelm - Rainer Schumacher

Für die Kath. Kirchengemeinde Schwelm- Norbert Dudek

Für die K3 Kirche Schwelm - Andreas Herhaus

Für die Moschee Gemeinde Schwelm - Osman Nuri Yilmaz

Für das AtelierSieben e.V. - Heike Philipp

Für den Integrationsrat Schwelm - Kayi Schlücker

 


© 2022 Evangelische Kirchengemeinde Schwelm | Umsetzung durch JA-Internet